rosse-tti
  • Ich möchte beantworten
  • Wie hängt man Chinesische Malerei und Kalligraphie richtig auf?
  • rosse-tti2016-05-17 15:13:30
Man weiß, der Wert einer Kalligrafie ist 30% von Schriftzeichen selbst , 70% von der Einfassung bestimmt. Was soll man beachten bei der Aufhängung der Bilder?
Urheberrechts Erläuterung: Der registrierte Benutzer ist für das Urheberrecht der herausgegebenen Inhalte verantwortlich.
Eine Vervielfältigung der hier gezeigten Werke oder Inhalte, einschließlich, aber nicht ausschließlich der Abbildungen, Texte usw., ohne die Ermächtigung durch Singende Palette stellt eine Verletzung des Urheberrechts dar.
Wenn Sie auf die Seite berufen möchten, bitte den Link zu dieser Seite hinzufügen.
       
Ich möchte Fragen stellen
Einloggen    |     Registrierung    |    Benutzungsbedingung    |    Hilfe
Zurück zur Homepage
  • Zeit
  • (UTC+08:00) Peking Zeit 15:01
  • (UTC-08:00) Pazifischer Zeit 23:01
  • (UTC+01:00) Westeuropäische Zeit 08:01
  • Benutzername   
  • Passwort   
  •   Passwort speichern        
  • Haben Sie noch keinen Benutzernamen?Jetzt anmelden!
Singing Palette
Gesamtzahl der Anfragen:3

Titel (innerhalb 50 Wörter)

Zeit der Antwort: 2016-05-17 18:34:13
Die Aufhängung der Bilder hat etwas Enges zu tun mit Beleuchtung, man soll die Bilder an der hellen/gut beleuchteten Wand und offenen aufhängen, zum Beispiel am Bett, an der Wand gegenüber der Tür, über den niederen Möbeln wie dem Tisch, Teetischchen und der Couch, sondern nicht im Schatten in der Ecke großen oder neben den hohen Möbeln. Es gibt Gemälde mit der freihändigen Pinselführung, und auch Gemälde mit der feinen Pinselführung, Gemälde mit der feinen Pinselführung ist besser an der sonnigen und hellen Stelle aufzuhängen, an der Stelle, wo das Licht dunkel ist, kann man nur Gemälde mit der freihändigen Pinselführung aufhängen. Kalligrafie und Malerei soll man besser in der Regel an der Stelle 2/5 der Wand von Oben nach unten aufhängen, weil nur in dieser Höhe sich befindet die Mitte des Gemäldes gerade parallel zur Augenhöhe, wenn man aufrecht steht. Außerdem soll man die Gemälde nicht an der Stelle aufhängen, worauf die Sonne prallen kann, in den Regenzeiten bei der hohen Feuchtigkeit gehört es nicht, Kalligrafie und Malerei aufzuhängen.
Woanders hingehen?